Darf ich vorstellen: Hugo

Die Kursleiterin meiner Textilkunst-Weiterbildung hat uns nach einem intensiven Filz-Wochenende eine Plastiktüte mit Woll-Vlies und Ähnlichem gepackt und die Hausaufgabe gestellt: »Macht was draus.«

Welten: nass-gefilzt

Welten: nass-gefilzt

Hugo: trocken- oder auch nadel-gefilzt

Hugo: trocken- oder auch nadel-gefilzt

 

 

 

 

 

 

So ist Hugo entstanden. Und zwei nass gefilzte Kugeln. Sie brauchen noch Stabilität, bevor ich die Luftballons entferne. Ich überlege, dafür Kleister zu nehmen. Mal sehen …

Hugo rides the world - Hugo geht auf Reisen

Hugo geht auf Reisen

Hugo hat noch kein Zuhause

Hugo hat noch kein Zuhause

 

 

 

 

 

 

Hugo selbst sucht noch nach einem Domizil. Ob er in einer Filzkugel Unterschlupf finden kann? Alles ist noch offen. Und demnächst soll er auf Reisen gehen. Dazu dann später mehr, an dieser Stelle, hoffentlich …

Fische im (Plastik-) Meer

In diesem Jahr habe ich mich an einer Aktion des WWF (World Wild Fund for Nature) zur Rettung des Great Barrier Reef beteiligt. Gefragt waren selbstgefertigte Meeresbewohner. Da die Meere generell (überall auf der Welt) ganz stark durch Plastikmüll gefährdet sind – Plastikmüll, der als Nanopartikel zunächst von den Fischen aufgenommen wird und schließlich auch auf dem Teller des Menschen landet –, entschloss ich mich, einen Fisch aus alten Plastiktüten zu häkeln.

WWF-Plastik-Fisch: schwimmt jetzt im www des WWF (Foto: Dagmar Lichtblau)

WWF-Plastik-Fisch: schwimmt jetzt im www des WWF (Foto: Dagmar Lichtblau)

Dieser erste Fisch ging an den WWF, wurde an andere Beteiligte der Aktion weitergegeben, und schwimmt jetzt …*

Ihm folgte ein weiterer Fisch aus Plaste, der zunächst auch im Plastiktüten-Meer erste Kreise zog, dann aber – inspiriert durch Wilma – auch den Weg zu echten Gewässern fand.

Wer weiss, wo er eines Tages noch schwimmen wird?

Weitere Fotos finden sich in der Rubrik Textiles, die heute neu eröffnet wurde, in einer Galerie auf der Seite Fische im (Plastik-) Meer.

 

* wer nachschauen will, wo er zuletzt gesichtet wurde: folge dem Link. Auf dem Bild ist der Fisch zu sehen — nur Mut!