Shibori-Färben im Weltkulturen Museum

In Shibori-Technik gefärbte Stoffe

Ergänzend zur Ausstellung »Der Rote Faden« im Weltkulturen Museum in Frankfurt/M. wird es im Rahmen der Langen Nacht der Museen am 6. Mai 2017 auch einen »Do-it-yourself-Markt« geben, bei dem von mehreren KünstlerInnen Techniken rund ums Upcyceln, Stricken, Färben und Filzen gezeigt werden.

Bei diesem Markt werde ich Stoffwerke zeigen, die aus shibori-gefärbten Stoffen gefertigt sind. Wer Interesse daran hat, die Technik einmal näher kennenzulernen, ist herzlich eingeladen, den Markt und meinen Stand zu besuchen. Ich werde von Beginn an, 19 Uhr, bis etwa 23 Uhr anwesend sein und freue mich auf Besuch. Gerne erläutere ich am Werkstoff die Arbeitsschritte der Shibori-Technik. Wer mag, kann die von mir gefertigten Produkte in Augenschein nehmen und bei Gefallen an diesem Abend dort auch erwerben.

Achtung: der Markt ist in der Villa Schaumainkai Nr. 37 (Frankfurt/Main), im Weltkulturen Labor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.